Neues vom Biergasthof Riedberg

02
Okt

Wie kommt der Kürbis in die Suppe?

Werte Gäste und liebe Freunde,

es gibt viel zu tun, nichts wie weg? Im Gegenteil! Wir stellen uns den Aufgaben, und so darf unser Wirt und Diplom Biersommelier Karl Zuser jun. – immer noch, samt unserer Oberkellnerin Susi, der einzige Wirt UND Diplom Biersommelier der Bierregion Innviertel – diesen Monat fünf Mal nach Obertrum pilgern. Er darf dort für Nachschub im Bereich Ausbildung zu Bier-Enthusiasten sorgen. Bier im gastronomischen Alltag ist der Übergriff, zu dem es, wie man sich vorstellen kann, umfangreich und ausführlich zu erzählen und berichten gibt. Darauf das erste Bier!

Was sich im Wirtshaus so tut? Gott sei dank müssen wir mal nicht über einen Schadensfall berichten, sondern dürfen über getane Werke und anstehende Dinge informieren: ALLES Steirisch heißt es noch für 14 Tage, dann beginnt es Wild zu werden: ALLES Wild und ALLES Gans scharren in den Startlöchern, die Rezepte sind bereits geschrieben, die Tische können sich schon biegen. Darauf das zweite Bier!

Gans_sozialeMedien_2120x1192px Wild_sozialeMedien_2120x1192px

Am Biersektor steht eine Großveranstaltung für Oktober ante portas: Die Biermesse Ried 2016, das Festival der Biervielfalt, jährt sich zum dritten Mal. In Zusammenarbeit mit den restlichen Bierwirten und der Brauerei haben wir ein Rahmenprogramm ausgearbeitet, das keine Kehle trocken lässt. Kommen Sie, kaufen Sie, staunen Sie – vor allem aber sollten Sie genießen. Darauf … na ja, das Dritte halt!

Noch ein Wort zum 46. INNVIERTLER Bierologenstammtisch, bei dem wir schon mal einen Probelauf des Rieder Bierbummels durchgeführt und den Brausilvester am Michaeli gefeiert haben. Alle Details dazu finden Sie im Beitrag.

Zum Schluss laden wir zwei Mal herzlich ein: erstens zu Biermesse mit Bierbummel, zweitens zu unserem neuen Video „Bier Leitungsreingung, die bei uns zweimal wöchentlich erledigt wird. Gesetzlich vorgeschrieben – und in den meisten Fällen auch so praktiziert – wäre das alle drei Monate, nebenbei bemerkt.

Dann hätten wir noch zwei „gefragt sind“ zu bieten: Erstens sind wir zum „Hotelier des Jahres“ nominiert und dafür sind Stimmen gefragt. Hier geht’s zur Abstimmung und wenn Sie abstimmen, können Sie Wein vom allerfeinsten gewinnen (nicht von uns, sondern vom Veranstalter, wohlgemerkt). Zweitens ist Ihr Interesse gefragt, denn wir dürfen vier Personen zum Bockbieranstich der Brauerei Ried mitbringen. Selbiger steigt am 18. Oktober und wer dabei sein will, kann uns das bis 12. Oktober unter gasthof@riedberg mitteilen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Darauf ein weiteres Bier, in etwa 31 Tagen schenken wir wieder ein.

Liebe Grüße, Prost und Mahlzeit!

DBS Karl Zuser jun.
Wirt und Hotelier aus Leidenschaft

P.S.: Die Teile Eins , Zwei, DreiVierFünfSechs und Sieben der Buchstabensuppe findet man natürlich hier auf dieserer Webseite.

Könnte Sie auch interessieren:
Besuch der „Alles für den Gast“ Messe in Salzburg 2017
Live Ticker – Weltmeisterschaft der Diplom Biersommeliers!
Neue Öffnungszeiten
Ergebnisse zu unserer Umfrage

Kommentieren