Neues vom Biergasthof Riedberg

01
Jul

Höchste Auszeichnung für gelebte, regionale Partnerschaft

Für Dienstag, 28. Juni 2016 ereilte uns ein Zuruf: Auf nach Wien! Am Programm stand die höchste Auszeichnung zum Thema: gelebte, regionale Partnerschaft im Rahmen des AMA Gastro Gütesiegels. Die Urkunden übergaben niemand geringerer als Bundesminister DI Andrä Rupprechter und KKE-Präsident Dr. Ferdinand Maier. Der Biergasthof Riedberg wurde hierbei, neben den anderen, ebenfalls langjährigen Partnerschaften, für seine Kooperation mit der Brauerei Ried ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bestätigt unseren richtigen Weg zum Thema Regionalpolitik.

Gastwirt und Diplom Biersommelier Karl Zuser jun. lies es sich nicht nehmen, dem Herrn Bundesminister eine Flasche (somit ein Produkt der gelebten Partnerschaft) Zusers Meilenstein 1779 – feinste Holunderessenz an Herrn BM DI Rupprechter zu überreichen. Auf die Frage des Moderators: „Was den in der überreichten Flasche an den Herrn Minister, welche dann an den Moderator übergeht, den Spezielles gefüllt sei?“ konterte Karl Zuser jun.: „Erstens müssen wir mal klar stellen, dass Oberösterreich nicht das Land des Mostes, sondern und im speziellen das Innviertel, das Land des Bieres ist!“.

Diese Aussage sorgte schon für schmunzeln und aha Erlebnisse unter den Anwesenden und hatte zur Folge, dass bei sämtlichen, mir folgenden Geehrten, das Thema Getränk des Landes strapaziert wurde. Weiters ging ich noch auf das Thema Kooperation zwischen Gastwirtschaft und Landwirtschaft/Brauerei ein: „Wer Bier trinkt, hilft der Landwirtschaft!“. Darauf ein Bier!

Ehrenurkunde für gelebte, regionale Partnerschaft

Ehrenurkunde für gelebte, regionale Partnerschaft

Gelebte und geprüfte Regionalität schafft Mehrwert

„Die geprüfte regionale Qualität unserer bäuerlichen Produzenten wird von Gastronomen zu innovativen Gerichten verarbeitet, die Österreich an die Spitze internationaler Kulinarik-Nationen bringen wird und uns schon jetzt zu einem einzigartigen qualitätsbewussten Land mit weltweiter Vorbildwirkung macht. Zusätzlich gibt es ein immer größeres Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten nach Herkunftsangaben der Produkte in der Speisekarte, zeigt sich Rupprechter erfreut über die Paradebeispiele der ausgezeichneten Produzenten und Wirte aus allen Regionen Österreichs.

Begleitet von politischen VertreterInnen ihrer Länder werden 27 GastronomInnen und ProduzentInnen im Rahmen der Initiative ?Regional Aufgetischt? von BM Rupprechter und Nabg. Maier ausgezeichnet. (c) Christopher Fuchs

Begleitet von politischen VertreterInnen ihrer Länder werden 27 GastronomInnen und ProduzentInnen im Rahmen der Initiative ?Regional Aufgetischt? von BM Rupprechter und Nabg. Maier ausgezeichnet. (c) Christopher Fuchs

Wir fühlen uns geehrt und freuen uns auf Euch, liebe Leser und Gäste, die sich davon überzeugen werden und können. Darauf ein Bier!

Weitere Fotos und Pressetext findet Ihr hier …

Könnte Sie auch interessieren:
Besuch der „Alles für den Gast“ Messe in Salzburg 2017
Live Ticker – Weltmeisterschaft der Diplom Biersommeliers!
Neue Öffnungszeiten
Ergebnisse zu unserer Umfrage

Kommentieren