Wir servieren Bier ab 16 Uhr und Jahren ...

Bist Du mindestens 16 Jahre alt?

Ja Nein

Der Biergasthof Riedberg*** steht für verantwortungsvollen Genuss von Alkohol, insbesondere gegenüber Jugendlichen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir Personen, die das Mindestalter von 16 Jahren noch nicht erreicht haben, unsere Website nicht zugänglich machen!

Neues vom Biergasthof Riedberg

25
Apr

Einschränkungen aufgrund SARS 2 – Covid 19 (Corona)

Herzlich willkommen in der „Welt danach“!

Corona hat die Welt zumindest vorübergehend verändert und massive – hoffentlich nur temporäre – Einschränkungen verursacht. Neben den allzu gut bekannten Limitierungen im privaten Bereich betrifft dies auch und vor allem die Wirtschaft. Die Gastronomie betrifft es ganz besonders.

Die klassische, traditionelle österreichische Gastronomie ist immer mehr als ein Ort gewesen, an dem gegessen und getrunken wird. Sie war – und ist – eine riesige Begegnungszone.

In der wir lachen, feiern, diskutieren, streiten und uns versöhnen. Jede Facette unseres Lebens hat irgendwann irgendwie auch in einer gastronomischen Einrichtung stattgefunden. Corona wird das nicht nachhaltig verändern. Aber jetzt, in der Sekunde, in den nächsten Wochen und Monaten, sehr wohl.

Wir müssen auf die neuen Rahmenbedingungen reagieren. Unser oberstes Ziel ist und war es immer, unseren Gästen Erstklassiges zu bieten. Das werden wir auch in Zukunft tun. In nächster Zeit mit kleinen Abstrichen und Änderungen. Für die wir um Verständnis bitten und die wir für Sie nachstehend zusammengefasst haben:

Hygiene und Sicherheit

Spender für Desinfektionsmittel im Eingangs- und Biergartenbereich. Wir achten außerdem sehr genau auf Mindestabstände, maximale Personenanzahl und werden den Hotel- und Wirtshausbereich noch intensiver als ohnehin bereits bei uns üblich desinfizieren. Wir wollen nicht, dass unsere Gäste vermeidbaren Risiken ausgesetzt sind. Wir nehmen das Thema ernst und nicht auf die leichte Schulter.

Speisenangebot im Wirtshaus und Schanigarten

Unser oberstes Gebot ist es, euch das Beste vom Besten zu servieren. Gleichzeitig müssen wir, wie jedes andere Unternehmen auch, auf wirtschaftlichen Fortbestand achten. Weil wir deshalb das aktuelle Kurzarbeitsmodell noch nicht beenden können, sind wir vorübergehend gezwungen, das Speiseangebot auf zwei Suppen, zwei Hauptspeisen, ein Dessert und ein Tagesgericht zu reduzieren.

Dafür bitten wir um euer Verständnis und wir bitten auch um eure Solidarität. Es wird danach wieder sein, wie’s immer war.

Mindestkonsumation

Die aktuellen Verordnungen schränken unser wirtschaftliches Potenzial erheblich ein. Wir verstehen und akzeptieren das, denn der Schutz von Leben hat oberste Priorität. Wir bitten aber auch Sie um Verständnis, dass wir unsere wirtschaftlichen Zielvorgaben erreichen müssen. Weniger Gäste bedeuten für uns NICHT automatisch weniger Arbeit und weniger Kosten. Deshalb müssen wir bis zur endgültigen Rücknahme der Beschränkungen eine Mindestkonsumation von € 25,- PRO TISCH UND STUNDE, unabhängig von der Anzahl der Personen, voraussetzen.

Hotel und Frühstück

Ab dem 29. Mai geht unser Hotel wieder in den Vollbetrieb. Wir bitten, den digitalen Concierge zu verwenden, das Gästebuchblatt elektronisch auszufüllen und die Möglichkeit des kontaktlosen Check in in Anspruch zu nehmen. Sie dürfen darauf vertrauen, ihr Zimmer gründlich desinfiziert vorzufinden.

Aktuell ist es uns aus Sicherheitsgründen nicht möglich, ein klassisches Frühstücksbuffet anzubieten. Für Sie reduziert sich dadurch weder die Auswahl, noch die Menge der wichtigsten Mahlzeit des Tages. Wir bitten Sie lediglich, Ihre „Bestellung“ (was Sie wollen, wieviel Sie davon wollen) am VORTAG zu ordern, damit wir sie Ihnen servieren können.

Neufassung 29. Mai 2020: Das Frühstücksbuffet wird geringfügig vom Angebot, nicht von der Menge reduziert ganz normal im Claudisaal angeboten. Entgegen der ursprünglichen Verordnung sind Frühstücksbuffets im klassischen Sinn nun wieder erlaubt. Neben Sicherheitsabständen sind individuelle Vorlege-Bestecke vorgeschrieben. Für Sie bedeutet das, dass Sie ihre Frühstücksschmankerl mit dem eigenen Besteck vom Buffet aufs Teller legen. Wir tauschen selbiges nach jedem „Ladevorgang“ aus und gewährleisten so höchstmögliche Prävention.

Wirtshaus und Schanigarten

Diese Bereiche werden wie gehabt bedient und serviciert, wir bitten lediglich um Verständnis, dass wir die Speisekarte in nächster Zeit etwas reduzieren müssen. WICHTIG: Bitte unbedingt reservieren, die maximale Personenanzahl ist erheblich eingeschränkt. Bitte beachten Sie außerdem unsere vorübergehende Mindest-Konsumationsregel.

Bayrischer Biergarten und Bierjetons

Ab sofort ist unser Biergarten ein Bayrischer Biergarten. Für Sie bedeutet das, dass wir ihn zwar auf Selbstbedienung umstellen mussten. Aber, es wird Sie hoffentlich freuen, Sie dürfen gerne mitgebrachte Speisen verzehren. Jeweils Donnerstags und Samstags bieten wir Ihnen eine spezielle Speisekarte an, genaue Infos dazu folgen.

Eine weitere Erneuerung sind unsere Bierjetons: Sie können diese zum Vorteilspreis erwerben und ihr Gegenwert beträgt 1/2 Rieder Märzen bzw. Zusers Bürgerbräu pro Jeton. Sie sparen 43 Cent pro Halbe.

Selbstverständlich können Sie mit Ihren Jetons auch in Schanigarten und Wirtshaus bezahlen, allerdings müssen wir Ihnen dann aber einen Service-Aufschlag von 0,50 € pro Jeton verrechnen.

Kurze Erklärung zu Bierjetons:

Welches Bier genießen Sie? Biergarten (Selbstbed.) Schanigarten (Serviert)  Wirtshaus (serviert)
Rieder Märzen 1 Bierjeton + EUR 0,00 1 Bierjeton + EUR 0,30 1 Bierjeton + EUR 0,30
Zusers Bürgerbräu 1 Bierjeton + EUR 0,00 1 Bierjeton + EUR 0,30 1 Bierjeton + EUR 0,30
Rieder Naturtrüb 1 Bierjeton + EUR 0,10 1 Bierjeton + EUR 0,40 1 Bierjeton + EUR 0,40
Rieder Weißbier 1 Bierjeton + EUR 0,30 1 Bierjeton + EUR 0,60 1 Bierjeton + EUR 0,60

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen ausführlichen Informationen zum „Neustart“ dienlich sein konnten. Es freut uns, wenn Sie tatsächlich bis hierher gelesen haben 😉 Noch mehr freuen wir uns, Sie bald und endlich wieder begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund und liebe Grüße

Karl Zuser jun.

 

Könnte Sie auch interessieren:
(Un-) Nützliches Bier Wissen | Reinheitsgebot (1)
(Un-) Nützliches Bier Wissen | Oktoberfest
Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier 2019 Rimini
Karls Biertagebuch Juni 19

Kommentieren

Call Now Button