Speisekarte

Das astronomisch genormte und amtlich anerkannte Kalenderjahr hat exakt 365,4 Tage. Wir denken, dass eine gastronomisch genormte Speisekarte sich nicht zwangsweise akribisch an diese Vorgaben halten muss. Weshalb wir kurzerhand den Kulinarischen Kalender eingeführt haben.

Selbiger sorgt nicht nur für ergänzende Abwechslung, sondern ist unter dem Motto „ALLES …“ gleichzeitig immer auch eine kulinarische Hommage. Etwa an den Spargel, das Gulasch, das Alte Wien, das Steak … und so weiter. Regiert also etwa gerade König Spargel, dreht sich das erweiterte Angebot um (so ziemlich) alles, was man aus ihm machen kann.

Die übliche Speisekarte wird durch den Kulinarischen Kalender ergänzt.

Hier die „übliche Speisekarte“ zum herunterladen: 

Neuigkeiten abonnieren und keine kulinarische Köstlichkeit oder Veranstaltung verpassen!