AMA Gastrosiegel Auszeichnung!

01
Jul

AMA Gastrosiegel Auszeichnung!


Version
Download17
Stock
File Size1.22 MB
Create Date1. Juli 2016
Download

Für den Text auf "AMA Gastrosiegel Auszeichnung!" klicken! Fotokredit: (c) Harald Klemm

Gelebte regionale Partnerschaft der Brauerei Ried mit Biergasthof Riedberg:
Lebensminister überreicht höchste Auszeichnung!

Am 28. Juni wurden im Lebensministerium im Rahmen des AMA Gastro Gütesiegels die höchsten zu vergebenden Auszeichnungen für gelebte regionale Partnerschaften übergeben. Dies geschah durch BM DI Andrä Rupprechter, der die Urkunden an Karl Zuser jun. vom Biergasthof Riedberg und an Braumeister Josef Niklas von der Brauerei Ried überreichte.

Insgesamt sind anlässlich der Gala zwar 27 „Gelebte regionale Partnerschaften“, nämlich drei aus jedem Bundesland, ausgezeichnet worden – die Überreichung an Karl Zuser jun. war aber mit Sicherheit die launigste: Dass ein Innviertler „Bierbaron“ und ein Innviertler Wirt es nicht gerne hören, dass Oberösterreich als Mostland tituliert wird, war zu erwarten. Der Moderator hat dies nicht gewusst, wurde aber recht humorig darauf hingewiesen, der Running Gag des Abends war geboren. Obwohl gelebte, regionale Partnerschaften ein durchaus wichtiges, um nicht zu sagen ernstes Thema sind.

Denn sie haben erheblichen Anteil an der regionalen Wertschöpfung, garantieren der Gastronomie hohe Produktqualität und tragen nachhaltig zur regionalen Lebensqualität bei. Die Partnerschaft zwischen der Brauerei Ried und dem Biergasthof Riedberg besteht seit 56 Jahren. Wie gut sie funktioniert, konnte Minister Rupprechter selbst anhand eines überreichten „Zusers Meilenstein 1779“ überprüfen. Dieses edle Bier mit feinsten Holunderessenzen ist nur eines von vielen Ergebnissen der engen Zusammenarbeit zwischen Brauerei und Gasthof. Dem Vernehmen nach soll es hervorragend angekommen sein.

Kommentieren