Neues vom Biergasthof Riedberg

29
Jan

Rückblick auf den 50. Innviertler Bierologenstammtisch!

Karl Zuser jun. präsentierte Zahlen, Daten und Fakten zu Viereinhalb Jahren Bierologie im Innviertel. Amtierender Staatsmeister Michael Leingartner führte durch den Abend.

Pünktlich um 19 Uhr trafen die ersten Gäste zum 50. Innviertler Bierologenstammtisch ein. An die 20 waren für heute angesagt und reserviert. So viele, wie schon lange nicht mehr. Doch dazu später mehr Details. Michael Stockinger war extra von Salzburg angereist, Michael Leingartner kam aus Linz und musste am nächsten Tag Frühmorgens in Schwechat sein. Die Bierologen des Jahres, Hanno, Sepp und Matthias gaben sich ebenfalls ein Stelldichein. Kurartorin der Bierregion Innviertel Andrea Eckerstorfer wurde ebenso gesehen, wie die Brauer (Kapitän) Manfred Schaurecker und (Obmann der BierIG) Martin Seidl. Als A-Bier-itif wurde ein belgisches Himbeerbier gereicht, welches schon mal Anklang fand.

A.Bier-itif

Small Talk beim A-Bier-itif. Was darf man vom Abend erwarten?

Wiederum pünktlich um 19.30 Uhr bat Wirt und Diplom Biersommelier Karl Zuser jun. zu Tisch, begrüßte die Gäste und berichtete über den Ablauf des Abends. Zuerst das Essen, dann die Arbeit, also nicht wie sonst, erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Die Suppe wurde von, ganz zum Thema „Jubiläumsbiere“ passend, Stelzhamer Bier aus der Brauerei Ried begleitet. Danach wurde ein Wiener Lager der Schwechater Brauerei zu den faschierten Bierlaibchen gereicht. Zur Hauptspeise – im Ganzen gebratene Schweinemedaillons – korrespondierte ein Gösser Zwickl dunkel und der – für mich persönlich – Höhepunkt war das Dessert: Banane Cassis Creme im Glas, dazu Aventinus Eisbock, Jahrgang 2014. Michael erzählte überschwänglich von den Jubiläen, mit denen die Biere in Verbindung gebracht werden und über die Herstellung des entsprechenden Gerstensaftes.

Tischlein Deck Dich!

Tischlein Deck Dich!

Im Anschluss an das üppige Mahl übernahm Karl Zuser jun. das Wort und präsentierte die versprochenen Zahlen, Daten und Fakten: 467 Gäste wurden bei 49 Stammtischen (nicht nur im Biergasthof Riedberg!) begrüßt und 516 verschiedene Biere verkostet. Der 1. Stammtisch und somit Gründungsstammtisch fand im August 2012 im Biergasthof Riedberg statt. Aber auch Auswärtstermine hat es gegeben: Besichtigung der Brauerei Kapsreiter (kurz vor der Schließung), Brauerei Ried, Baumgartner, Kapitän Manfred Schaurecker (am Schiff), Grieskirchner und Mälzerei Plohberger, Reiter Sepp (Hopfenbauer), und, und, und …

Würdiger Abschluss im einzigartigen Bierkeller

Würdiger Abschluss im einzigartigen Bierkeller

Aber auch im Biergasthof Riedberg waren Brauereien zu Gast am Bierologenstammtich: So präsentierten sich die Schneider Weisse (Günter Kanzian), Chimay (Jos Timmermans), La Trappe (Roy Pollux), Eggenberger International (Karl Stöhr), Raschhofer (Biersepp und Christoph Scheriau), Schwechater (Andreas Urban), BrauUnion (Michael Leingartner), Privatbrauerei Schnaitl (Matthias Schnaitl IV) usw. Aber auch „Stargäste“ aus der Bierwelt durften wir des öfteren begrüßen: Allen voran den Bierpapst Conrad Seidl, Micky Klemsch, Generaldirektor Rudolf Breit, Michael Stockinger, Lukas Niedermayr, Silvia Prunthaller (OÖ Tourismus), und viele mehr …

Staatsmeister Michael Leingartner mit Wirt Karl Zuser jun.

Staatsmeister Michael Leingartner mit Wirt Karl Zuser jun.

Insgesamt 4 Blindverkostungen wurden bei Bierologenstammtischen durchgeführt: PIls, Märzen, Weizen hell und Weizen dunkel, immer mit einem überraschenden Ergebnis. Immer mit 8 verschiedenen Bieren aus der Bierregion Innviertel und den Nachbarvierteln und -Ländern. Insgesamt 3 Bierologen des Jahres wurden bis dato gewählt: Hanno Sattel (2013), Josef Probst (2014), Matthias Mandl (2015) und aktuell steht die Wahl des Bierologen des Jahres 2016 an.

Eine kleine Auswahl der verkosteten Biere des Abends

Eine kleine Auswahl der verkosteten Biere des Abends

Besonders stolz sind wir, dass immer wieder mal auch Damen uns die Ehre geben, wenngleich sie auch – noch? – in der Minderzahl sind.

 

Könnte Sie auch interessieren:
Live Ticker – Weltmeisterschaft der Diplom Biersommeliers!
Neue Öffnungszeiten
Ergebnisse zu unserer Umfrage
Weg nach München – Weltmeisterschaft der Diplom Biersommeliers!

Kommentieren